Home>Über>News&Video Center
Stromversorgungen mit aktiver PFC liefern Leistungen von 75W bis 320W

Die mit einer aktiven Leistungsfaktorkorrektur ausgerüsteten Stromversorgungen der neuen Baureihe LMF erreichen Leistungsfaktoren bis 0,99 und erfüllen die relevanten Vorgaben der Norm EN 61000-3-2 für Oberwellenströme. 


Die Stromversorgungen LMF75-20Bxx, LMF100-20Bxx, LMF150-20Bxx und LMF320-20Bxx liefern Ausgangsleistungen von 75W, 100W, 150W bzw. 320W und ermöglichen mit universellen Eingangsspannungsbereichen (85-264 VAC und 120-373 VDC) den direkten Anschluss an viele Wechsel- und Gleichspannungsnetze weltweit. Zu jeder Leistungsklasse gehören fünf Geräteversionen mit einem Ausgang für eine Spannung von 5V, 12V, 15V, 24V oder 48V, die ausgehend von ihrem Nominalwert mit einer Trimm-Schraube um bis zu -5% bzw. +10% variiert werden kann. Eine aktive Leistungsfaktorkorrektur (Power Factor Correction - PFC) sorgt dafür, dass die Oberwellenströme stets deutlich unter den in der Norm EN 61000-3-2 festgelegten Grenzwerten bleiben.

Die Isolation zwischen Eingang und Ausgang ist ausgelegt für Spannungen bis 4,0 kVAC. Funktionen zum Schutz vor Kurzschluss, Überstrom, Überspannung und Übertemperatur und eine MTBF über 250.000 h sorgen für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb. Die kompakten Metallgehäuse der neuen Stromversorgungen sind bis zu 10% kleiner als die vergleichbarer Produkte. Als optionale Ausstattungen stehen eine Schutzlackierung des Gehäuses (Artikelnummer mit Suffix "Q") oder eine Schutzabdeckung der Anschlüsse (Artikelnummer mit Suffix "C") zur Verfügung. 


Steuerung von Funktionen 

CN1: zweipolige Steckbuchse zum Anschluss einer EIN-/AUS-Fernbedienung (LMF75/100/150-20Bxx) 
ADJ: Trimm-Schraube zum Abgleich der Ausgangsspannung (-5% bis +10%) 


Anwendungsbereiche 

Die Stromversorgungen LMF75/100/150/320-20Bxx lassen sich universell in den Bereichen Industrie, Labor und Consumer einsetzen. Besonders geeignete Anwendungen sind z.B. Mess-, Steuer- und Regelungsgeräte, Automatisierungsausrüstungen, verteilte Netze, Sicherheitstechnik, Smart Home, IoT und Hausgeräte. 


Eingangsspannung 

- Universelle Eingangsspannung 85-264 VAC, 120-373 VDC 
- Speisung mit Wechsel- oder Gleichspannung 
- Überspannungskategorie II gemäß EN61558 (LMF320-20Bxx) 
- Überspannungskategorie III gemäß EN61558 (LMF75/100/150-20Bxx) 
- Stoßspannungsfestigkeit 300 VAC für 5s 


Weitere Eigenschaften 

- Isolation (Eingang – Ausgang) ausgelegt auf 4 kVAC 
- aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC) 
- Leistungsfaktor bei 230 VAC bis 0,95 (typ., volle Last) 
- Leistungsfaktor bei 115 VAC bis 0,99 (typ., volle Last) 
- Einsatztemperaturbereich -25°C bis +70°C (LMF75-20Bxx) 
- Einsatztemperaturbereich -30°C bis +70°C (LMF100/150/320-20Bxx) 
- Schutz vor Kurzschluss, Überstrom, Überspannung und Übertemperatur 
- Sicherheit kompatibel mit EN62368 und EN60335 (Schutzklasse I) 
- EM-Störaussendung kompatibel mit CISPR32/EN55032 Class B 
- EM-Störaussendung kompatibel mit IEC/EN61000-3-2 Class A 
- EM-Störfestigkeit kompatibel mit IEC/EN61000-4-x 
- hohe Zuverlässigkeit, MTBF > 250.000 h 
- Gehäuse bis zu 10% kleiner als bei vergleichbaren Produkten: 
     LMF75-20Bxx: nur 159,0 x 97,0 x 30,0 mm 
     LMF100/150-20Bxx: nur 179,0 x 99,0 x 30,0 mm 
     LMF320-20Bxx: nur 215,0 x 115,0 x 30,0 mm 
- optionale Ausstattung: Schutzlackierung des Gehäuses 
- optionale Ausstattung: Schutzabdeckung der Anschlüsse 
- integrierter Lüfter (LMF320-20Bxx) 
- 3 Jahre Gewährleistung 
- CE-Kennzeichnung (in Vorbereitung) 



  Datenblatt LMF75-20Bxx

  Datenblatt LMF100-20Bxx

  Datenblatt LMF150-20Bxx

  Datenblatt LMF320-20Bxx



More Press Releases
0